Solarstrom vom Schulhausdach

Mit WaldSolar produzieren Sie als Mieter, Stockwerkeigentümer oder Besitzer einer ungeeigneten Dachfläche ihren Solarstrom auf dem Schulhausdach und bekommen den Ertrag wie mit einer eigenen Anlage ausbezahlt.

Wie funktioniert diese Beteiligung

funktionsweise
Sie kaufen einmalig für Fr. 280.– pro m2 WaldSolar Sonnenscheinfläche und erhalten während 25 Jahren den Ertrag aus der produzierten Energie gutgeschrieben.

Was kosten mich das?

Sie beteiligen sich an unserer Solaranlage für Fr. 280.- pro Standard-m2 (150Wp Leistung) und Entscheiden sich für eine Fläche, beispielsweise

Preis Prognostizierter
Ertrag
5 m2  Einstiegsangebot Fr. 1 400.- Fr. 2 000.-
15 m2 Persondeckt den durchschnittlichen
Strombedarf einer Einzelperson
Fr. 4 200.- Fr. 6 000.-
30 m2 Familedeckt den durchschnittlichen
Strombedarf einer Familie
Fr. 8 400.- Fr. 12 000.-
60 m2 Familedeckt den Strombedarf einer
grossen Familie mit
Wärmepumpe-Heizung
Fr. 16 800.- Fr. 24 000.-

Rentiert sich dieses Investment?

Ja! Und nicht nur ideell! Sie erhalten den Sonnenschein-Ertrag in der Höhe von ca. Fr. 16.- pro m2 während 25 Jahren.

Der Ertrag ist abhängig von der Sonnenscheindauer und dem künftigen Energiepreis. Basis der Berechnung der Fr. 16.- pro m2 ist der Energiepreis des EW Wald sowie der prognostizierte Ertrag der Anlage.

Die Vergütung der eingespiesenen Energie richtet sich nach den jeweils gültigen Tarifen des EW-Wald für die Rücklieferung elektrischer Energie von Photovoltaikanlagen < 10kVA

Wer kann davon profitieren?

Das Angebot gilt für alle Walder Einwohner und ist limitiert auf max. 60m2 pro Haushalt. Ein m2 entspricht genau einem m2 Standard-Photovoltaikfläche mit 150Wp Leistung.

Zu was verpflichte ich mich?

Neben der einmaligen Zahlung und der Mitgliedschaft gehen Sie keine weiteren Verpflichtungen ein. Den Mustervertrag für die Anteilseigner finden sie hier.

Was passiert bei Wegzug oder im Todesfall?

Beim Wegzug können die Anteile entweder an eine dritte Person übertragen werden oder zu einer reduzierten Vergütung weiterhin selbst behalten werden. Im Todesfall gehen die Anteile an die Erben über.

Das EW Wald subventioniert die Einspeisung von Solarenergie für Walder Strombezüger. (Tarif die Rücklieferung elektrischer Energie von Photovoltaikanlagen < 10kVA) Als Nicht-Walder-Strombezüger erhalten Sie nur noch den um etwa 40% reduzierten Basistarif (Rücklieferung elektrischer Energie aus Anlagen < 100 kVA)

Haben Sie noch Fragen?

Gerne geben wir Ihnen weitere Auskunft! Kontaktieren Sie Lukas Karrer (Präsident von WaldSolar) oder die anderen Vorstandsmitglieder ungeniert. Lukas Karrer ist erreichbar unter Telefon 076 376 30 71 oder eMail lka@lka.ch

Ich bin überzeugt und möchte Anlageteile erwerben